Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Vorübergehend lebenslänglich

Print
Print
20,20 € inkl. MwSt.
  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Der Erlebnis- und Erfahrungsbericht des langjährigen Programmdirektors des Süddeutschen Rundfunks ist ein farbiger Beitrag zur Geschichte des Stuttgarter Radios vom Neubeginn nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Gegenwart. Der Autor beschreibt den prägenden Einfluß der Amerikaner als Lehrmeister der Demokratie nach dem Kriege, die spannungsgeladene Übergabe der Intendanz in deutsche Hände, den Aufstieg des Rundfunks als beliebtes Medium für Kultur, Information und Unterhaltung in den fünfziger Jahren, die dem Wandel sich anpassende Programmgestaltung, die pionierhaften Anfänge des Fernsehens, den Umgang mit Künstlern und Stars - und das problematische Verhältnis von Politik und selbstverwaltetem Rundfunk. Interessante Aspekte bietet das Kapitel über die Schwetzinger Festspiele, die der Verfasser über Jahrzehnte geleitet hat, sowie die Einleitung des Autors über seine Kindheits- und Jugenderinnerungen. Der Bearbeiter: Prof. Dr. Hans-Martin Maurer war Leitender Staatsarchivdirektor bei Hauptstaatsarchiv Stuttgart.
1990. Seiten mit 16 Abb., gebunden, 240mm x 165mm x 20mm
ISBN 978-3-17-011177-6