Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Weniger Schutz, mehr Anpassung?

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Der Schutz vor Hochwasser ist ein politisches Ziel, das seit Jahrzehnten verfolgt wird, ohne dass die Vermeidung von Katastrophenzuständen gelang. Der Beitrag liefert Argumente dafür, dass weniger Schutz und mehr Anpassung die Vorsorge verbessern könnten. Zur Diskussion gestellt wird, die anhand der Eintrittswahrscheinlichkeit (in der Regel für HQ100) vorgenommene Abgrenzung von Überschwemmungsgebieten durch die vollständige Einbeziehung des Überschwemmungsbereichs bei Extremhochwasser zu ersetzen. Innerhalb eines so abgegrenzten Überschwemmungsgebiets sollten Einschränkungen für Nutzungen nach der Gefahrenintensität (Wassertiefe bzw. Fließgeschwindigkeit) getroffen werden. Dies könnte für Kommunen angemessenere Entwicklungsbedingungen bieten.
93. Jahrgang 2018
Heft 2
Seitenbereich 76 - 81
DOI: 10.17433/2.2018.50153551.76-81