Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Würde und Last der Arbeit

Print
Ab 95,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Arbeit ist ein soziales Phänomen erster Güte. Wie arbeitende Menschen gesehen werden und sich selbst sehen, wie Arbeit bewertet und belohnt, gestaltet, gefördert und gefordert wird, ist ein Indikator für die Struktur, die Dynamik und das Ethos einer Gesellschaft. In einem breiten Spektrum werden in diesem Band Eckpunkte einer neutestamentlichen Sozialethik der Arbeit markiert. Sklaverei und Unternehmertum, Geld und Lohn, Mission und Kirchenbau, Sabbat und Arbeitsmarkt sind die Brennpunkte einer ethischen Orientierungssuche, die für das frühe Christentum charakteristisch ist - gerade weil sie nicht in einfachen Formeln zu fassen ist, sondern die Komplexität der sozialen Beziehungen in Beziehung zu Gott setzt, um sie aus diesem Blickwinkel zu erhellen.
Autorenporträt
Prof. Dr. Thomas Söding lehrt Neues Testament an der Katholisch-Theologischen Fakultät, Prof. Dr. Peter Wick lehrt Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.
2016. 278 Seiten mit 1 Abb., kartoniert, 240mm x 160mm x 16mm
ISBN 978-3-17-030924-1