Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Biozönose, Biotop und Ökosystem

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Die Begriffe "Biozönose" und "Biotop" waren bis weit in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts hinein Schlüsselbegriffe der deutschsprachigen Ökologie, nicht zuletzt in ihrer engen Verbindung. Der Artikel beschreibt die Geschichte dieser Begriffe sowie des Begriffs "Ökosystem" und deren Bedeutung für Forschung und Naturschutz. Betonte der Biozönose-Begriff vor allem die Interaktionen zwischen den Organismen eines Raums, so stand der Biotop für das räumliche und abiotische Gegenstück der Biozönose. Die ursprünglich sehr anspruchsvolle Definition der Biozönose, die bestimmte Eigenschaften derselben postulierte, brachte aber Probleme für eine Identifizierung und Klassifizierung von Biozönosen mit sich, bis hin zu der Frage, ob es Biozönosen überhaupt "gibt". Heute wird der Biozönose-Begriff meist in einer eher pragmatischen, vereinfachten Form verwendet, in der Regel im Sinne des sehr weit gefassten englischen Community-Begriffs. Der Ökosystembegriff, als eine ebenfalls eher pragmatische, dem Denken der Physik angelehnte Betrachtung ökologischer Einheiten, die belebte und unbelebte Teile umfasst, ist seit Mitte des 20. Jahrhunderts gleichfalls ein zentraler forschungsleitender Begriff geworden.
91. Jahrgang 2016
Heft 9+10
Seitenbereich 417 - 422
DOI: 10.17433/9.2016.50153410.417-422