Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Das Gottesvolk im Deuteronomium. BonD

Print
Print
32,00 € inkl. MwSt.
  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Dieses Buch erhalten Sie als BonD-Ausgabe der Originalausgabe von 1929. Dabei handelt es sich um einen Nachdruck des vergriffenen Originaltitels - hergestellt auf Bestellung, mit einem hochwertigen Digitaldruckverfahren. "Die Frage nach Inhalt und Tendenz des Deuteronomiums ist in unseren Tagen Gegenstand eingehendster Forschung geworden. - So sind wir heute besonders eindringlich darauf gewiesen, diese umstrittene Urkunde zunächst aus sich heraus zu erklären." Als Leitmotiv des Deuteronomiums identifiziert von Rad den Gedanken von Israel als Volk Jahwes: "Das durch seine Seßhaftigkeit vollkommen erdgebundene nationale Volk in direktem Verhältnis zu dem überkreatürlichen Gott - nach dieser Seite hin ist im Dt. das letzte Wort gesprochen."
Autorenporträt
Prof. Dr. Gerhard von Rad (1901-1971) war Professor für Altes Testament in Jena, Göttingen und Heidelberg.
2009. 104 Seiten, kartoniert, 240mm x 160mm x 6mm
ISBN 978-3-17-021032-5