Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Die Widerspruchsfrist in beamtenrechtlichen Streitigkeiten

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
9,40 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Der Widerspruch gegen beamtenrechtliche Maßnahmen ohne Verwaltungsaktsqualität ist nicht fristgebunden. Dieser Merksatz erleichtert die Zulässigkeitsprüfung eines Beamtenrechtswiderspruchs und wird nahezu formelhaft verwendet. Jedoch lohnt eine nähere Beschäftigung mit der Thematik. Der Beitrag spürt den in der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts wurzelnden Ursprüngen des Merksatzes nach und hinterfragt diesen im größeren Zusammenhang der beamtenrechtlichen Verweisungsnormen. Darauf aufbauend wird die Frage erörtert, ob sich die Zweiteilung in fristgebundene und nicht fristgebundene Widersprüche in Beamtensachen weiterhin als konsistent erweist.
70. Jahrgang 2022
Heft 7+8
Seitenbereich 239 - 242, Dateigröße 1,6 MB