Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Geschichte des globalen Christentums, Teil 1-3 - Paket

Print
Print
189,00 € inkl. MwSt.
  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Die Verflochtenheit der Weltreligionen in die globalen Dynamiken der Gegenwart ist im 21. Jh. zu einer selbstverständlichen Realität geworden. Das gilt auch für das Christentum. Angesichts der nach wie vor vorherrschenden regionalen oder nationalen Geschichtsschreibung ist allerdings nur wenig über den historischen Entwicklungsprozess des Christentums hin zu einer weltweit agierenden und plural differenzierten Religion bekannt. Das vorliegende dreibändige Werk schließt diese Lücke und legt erstmals eine umfassende, interkonfessionelle und interdisziplinäre Geschichte des Globalen Christentums vom 15. Jahrhundert bis heute vor. In Band 1 beschreiben Theologen, Kirchenhistoriker und Historiker anschaulich die nachhaltigen Weichenstellungen der Frühen Neuzeit, die zur globalen Verbreitung und faszinierenden Vielfalt des modernen Christentums führten. Band 2 präsentiert umfassend die Geschichte des Globalen Christentums im 19. Jahrhundert. Ausgewiesene Experten zeichnen die Entwicklungen und Umbrüche nach, die das "lange 19. Jahrhundert" mit sich brachte und die das Christentum in die Moderne beförderten. Eine Beschreibung des 20. Jahrhunderts schließt die Trilogie ab. Neben geographisch gegliederten Beiträgen werden überregionale, thematische Fragestellungen wie Ökumenismus und christlicher Antisemitismus kompetent und verständlich vorgestellt und globale Zusammenhänge der Christentumsgeschichte in diesem Jahrhundert der Weltkriege bis in die Postmoderne erläutert.
Autorenporträt
Jens Holger Schjørring ist Prof. em. für Kirchengeschichte an der Universität Aarhus. Dr. Norman Hjelm ist luth. Pastor und Senior Theological Editor, Wynnewood, PA. Dr. Kevin Ward ist Senior Lecturer in African Religious Studies an der University of Leeds.
2021. 2108 Seiten mit 8 Abb., 1 Tab., 13 Karten, gebunden, 260mm x 215mm x 125mm
ISBN 978-3-17-041970-4