Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen (BGB) (Soergel)

Print
Print
680,00 € inkl. MwSt.

Bei Abnahme aller Bände dieser Reihe erhalten Sie einen Serienpreis 550,00 €.
Vertrieb kontaktieren

  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Band 32 des Standardwerkes zum BGB enthält in bewährter Qualität nun in der neuen 14. Auflage mit fexiblen Verkaufsmodellen umfangreiche Erläuterungen der §§ 1922 bis 2146 aus dem Erbrecht unter Berücksichtigung aktueller Gesetze, Rechtsprechung und Literatur. Enthalten sind im Einzelnen die Kommentierung der Erbfolge (§§ 1922-1941), Annahme und Ausschlagung der Erbschaft, Fürsorge des Nachlassgerichts (§§ 1942-1966), Nachlassverbindlichkeiten (§§ 1967-1969), Aufgebot der Nachlassgläubiger (§§ 1970-1974), Beschränkung der Haftung des Erben (§3 1975-1992), Inventarerrichtung, unbeschränkte Haftung des Erben (§§ 1993-2013), aufschiebende Einreden (§§ 2014-2017), Erbschaftsanspruch (§§ 2018-2031), Mehrheit von Erben (§§ 2032-2057a), Rechtsverhältnis zwischen den Erben und den Nachlassgläubigern (§§ 2058-2063), Testament, allgemeine Vorschriften (§§ 2064-2086), Erbeinsetzung (§§ 2087-2099), Einsetzung eines Nacherben (§§ 2100-2146).
Autorenporträt
Bandredaktor ist Prof. Dr. Martin Löhnig.
Bearbeitet von Dr. Johann Andreas Dieckmann, Johanna Firsching, Prof. Dr. Philipp S. Fischinger, Prof. Dr. Sven Kaltenbach, Prof. Dr. Saskia Lettmaier, Prof. Dr. Martin Löhnig, Prof. Dr. Karl-Georg Loritz, Prof. Dr. Robert Magnus, Dr. Michael Matthiessen, Simon Naczinsky, Prof. Dr. Katharina Uffmann, Prof. Dr. Bernd Wegmann, Maresa Wies, Sabine Ziegler.
14. Auflage
2021. 1144 Seiten, gebunden, 250mm x 185mm x 60mm
ISBN 978-3-17-038681-5