Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

"Nachhaltiger Tourismus" oder "Ökotourismus"? - Licht im Begriffsdschungel

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Nachhaltiger Tourismus ist der umfassendste und gebräuchlichste Begriff, um den Beitrag des Tourismus zu einer ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltigen Entwicklung auf globaler Ebene zu beschreiben. Dabei lassen sich nicht immer Win-win-Situationen herstellen, wie der Konflikt zwischen den Klimawirkungen von Fernreisen und deren wirtschaftlicher Bedeutung für viele Zielgebiete zeigt. Der Begriff des verantwortungsvollen Tourismus ist ähnlich umfassend, betont aber den freiwilligen Beitrag von Unternehmen und Konsumenten für eine nachhaltige touristische Entwicklung. Der heute kaum noch verwendete Begriff des sanften Tourismus war ein Vorläuferkonzept, das andere Formen des Reisens forderte, sich aber weitgehend auf den deutschen Sprachraum beschränkte. Sonderformen des nachhaltigen Tourismus fokussieren auf bestimmte touristische Segmente bzw. eher auf ökologische oder soziale Aspekte von Nachhaltigkeit. Ökotourismus ist nachhaltiger Naturtourismus und soll insbesondere den Naturschutz direkt oder indirekt unterstützen. In Bezug auf Entwicklungsländertourismus stehen meist soziale Ziele im Vordergrund.
86. Jahrgang 2011
Heft 12
Seitenbereich 518 - 520
DOI: 10.17433/12.2011.50153129.518-520