Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Rechtsprechung: Ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Das gesetzliche Erfordernis der "Berücksichtigung der vertragsärztlichen Versorgungssituation" nach § 116b Abs. 2 Satz 1 SGB V entfaltet drittschützende Wirkung für sich mit dem Krankenhaus im Wettbewerb befindliche Vertragsärzte und erfordert eine umfassende Abwägung der Interessen der Vertragsärzte mit dem Interesse des die Zulassung nach § 116b Abs. 2 SGB V begehrenden Krankenhauses durch die zuständige Behörde. Diesen aus Sicht der Krankenhäuser enttäuschenden Beschluss des Landessozialgerichts Sachsen vom 3. Juni 2010 (Az.: L 1 KR 94/10 B ER) gibt der Autor wieder und kommentiert ihn in seinen Anmerkungen.
ISBN 978-3-00-520203-7