Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Rechtsprechung: Einsatz von Honorarärzten im Krankenhaus

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Laut einem Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main vom 9. Februar 2010, Az.: 5 K 1985/08.F, ist es rechtlich nicht zu beanstanden, wenn Operationen im Krankenhaus durch die Hinzuziehung eines niedergelassenen Kooperationsarztes durchgeführt werden. Einschlägig sei insoweit die Vorschrift des § 2 Abs. 2 Satz 2 Ziffer 2 KHEntgG, wonach zu den allgemeinen Krankenhausleistungen auch die vom Krankenhaus veranlassten Leistungen Dritter zählen. Der Autor skizziert das Urteil und kommentiert es in seinen Anmerkungen.
ISBN 978-3-00-520219-8