Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

"Serengeti darf nicht sterben!" - 50 Jahre integriertes Nationalparkmanagement in Tansania

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Seit der Ausweisung des Serengeti Nationalparks im Jahr 1951 hat sich die Schutzgebietspolitik in Tansania stark verändert. Das hängt nicht nur mit dem internationalen Paradigmenwechsel im Naturschutz zusammen, sondern auch mit einem Wandel der sozio-ökonomischen Strukturen des ostafrikanischen Staats: Bevölkerungswachstum und steigende Besucherzahlen verursachen heute einen starken Ressourcendruck auf Tansanias einzigartiges Naturerbe. Während weltweit der Ansatz einer Verflechtung von Naturschutz und nachhaltiger Landnutzung vertreten wird, verdeutlicht das Fallbeispiel Serengeti/Ngorongoro Conservation Area die Realität eines Schutzgebietsmanagements, das mit der Integration von Naturschutz, Tourismus und der lokalen Bevölkerung vor sehr großen Herausforderungen steht.
86. Jahrgang 2011
Heft 2
Seitenbereich 52 - 58
DOI: 10.17433/2.2011.50153080.52-58