Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Urbane Landwirtschaft in der Metropole Ruhr

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Urbane Landwirtschaft umfasst die marktorientierten professionellen landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Aktivitäten in und am Rande städtischer Verdichtungsräume. Sie zeichnet sich durch ihre Vielfalt an Betriebsausrichtungen und Multifunktionalität aus. Charakteristische Geschäftsfelder sind die Produktion wertschöpfungsstarker Kulturen, Direktvermarktungskonzepte und Dienstleistungsangebote. Die urbane Landwirtschaft erbringt verschiedene Funktionen und Leistungen für die städtische Gesellschaft und Umwelt. In der polyzentralen Metropole Ruhr werden fast 40% der Fläche von Landwirtschaft und Gartenbau bewirtschaftet und gestaltet. Sie ist somit größter Flächennutzer des größten Ballungsraums Deutschlands. Die Landwirtschaft ist hier an die städtische Umgebung angepasst. Die Bedeutung von Sonderkulturen, Direktvermarktung und Dienstleistungsangeboten steigt mit zunehmender Urbanität an, während im Randbereich die Übergänge in die umliegenden Regionen und deren Agrarstrukturen fließend sind.
90. Jahrgang 2015
Heft 8
Seitenbereich 376 - 382
DOI: 10.17433/8.2015.50153348.376-382