Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Wann kann eine Rüstzone im OP erfolgreich eingesetzt werden?

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Aufgrund der Umstrukturierungen und Entwicklungen im Gesundheitswesen sowie des gesellschaftlichen Wandels mussten sich die Krankenhäuser baulich stetig verändern, um sich an die neuen Rahmenbedingungen anzupassen. Insbesondere im kostenintensivsten Bereich - dem OP - haben sich neue ablaufoptimierte Baustrukturen entwickelt, die zu einem verbesserten Nutzungsgrad führen sollen. Hierbei wurde unter anderem auch der Sterilflur um die sogenannte Rüstzone erweitert mit dem Ziel, insbesondere die Wechselzeit zu verkürzen und so die Produktivitätszeit zu erhöhen. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass in einigen Krankenhäusern Rüstzonen erfolgreich eingesetzt werden können, in anderen Häusern jedoch nicht. Dieser Artikel versucht die Erfolgsfaktoren für einen erfolgreichen Einsatz von Rüstzonen im OP zu definieren und eine Entscheidungshilfe zu geben, ob die Rüstzone einen wirtschaftlichen Nutzen für ein Krankenhaus hat.
104. Jahrgang 2012
Heft 10