Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Werkfeuerwehr Evonik in Worms übernimmt "Turbo Hydro Jet"-Box

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
4,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Bereits seit Mitte der 1990er-Jahre wird der "Turbo-Löscher" mit dem Abgaslöschverfahren vor allem in der chemischen Industrie zur Brandbekämpung, Kühlung und Abriegelung von Produktionsanlagen sowie zum Niederschlagen von Gasen eingesetzt. Quasi als Nachfolger des bekannten, auf einem Lkw-Fahrgestell aufgebauten "Turbo-Löschers" feierte bei der INTERSCHUTZ 2015 die "Turbo Hydro Jet"-Box Premiere. Sie ist modular aufgebaut, universell einsetzbar und bietet gegenüber dem "Turbo-Löscher" im Betrieb Vorteile sowie eine größere Leistungsfähigkeit. Die Werkfeuerwehr Evonik am Standort Worms hat im Januar 2019 einen Abrollbehälter mit der THJ-Box in Dienst gestellt. Der Beitrag stellt das System sowie die konkrete Anwendung der THJ-Box vor.
73. Jahrgang 2019
Heft 2