Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Wie können marine Neobiota erfasst, bewertet und kontrolliert werden?

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Nicht heimische marine Arten können in nativen Meeresgebieten starke Auswirkungen auf bestehende Lebensgemeinschaften und Wechselwirkungen zwischen den Organismen haben. Auf dieser Grundlage nimmt das Vorkommen von nicht heimischen Arten in der europäischen Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (EU-MSRL) eine wichtige Rolle zur Bewertung des Umweltzustands ein. Das Ziel ist bis zum Jahr 2020 einen guten Zustand für alle europäischen Meeresgebiete zu erreichen. Dafür wurde in Deutschland in enger Zusammenarbeit zwischen Behörden und Wissenschaft ein Erfassungsprogramm und Bewertungssystem für nicht heimische Arten entwickelt, das in seinen Grundzügen auf internationaler Ebene akzeptiert und derzeit abgestimmt wird. Die Bewertung der Arten und ihre Auswirkungen werden kontrovers diskutiert und unterliegen auch subjektiven Kriterien.
93. Jahrgang 2018
Heft 9+10
Seitenbereich 428 - 433
DOI: 10.17433/9.2018.50153621.428-433

Newsletter

So verpassen Sie keine Neuerscheinung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen