Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Endometriose

Print
Ab 25,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Etwa jede 10. Frau im fruchtbaren Alter leidet an Endometriose. Trotz ihrer hohen klinischen Relevanz ist diese Erkrankung weitgehend unbekannt. Da die etablierte Schulmedizin keine dauerhafte Heilung anbieten kann, zeigt die Endometriose typischerweise einen chronisch-rezidivierenden Verlauf, weswegen die betroffenen Frauen oft nach alternativen Therapieoptionen suchen. Der Ratgeber beschreibt die Erkrankung und ihre schulmedizinischen Therapieformen sowie darüber hinausgehende Behandlungsmöglichkeiten wie Traditionell Chinesische Medizin, Homöopathie, Phytotherapie und Ernährungsmedizin. Er geht auf psychosomatische sowie sozialmedizinische Aspekte ein und entwirft einen integrativen Behandlungsansatz.
Autorenporträt
Dr. med. Ewald Becherer, Facharzt für Frauenheilhunde, Homöopathie und Naturheilverfahren in Titisee-Neustadt.
Prof. Dr. med. Adolf E. Schindler, Direktor des Instituts für Medizinische Forschung und Fortbildung in Essen.
4., erweiterte und überarbeitete Auflage, Ca. 270 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-040668-1