Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern
Print
Ab 29,99 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Kinder- und Jugendhilfe zielt darauf ab, junge Menschen in ihrer Entwicklung zu fördern, vor Gefahren zu schützen, Benachteiligungen abzubauen, Sorgeberechtigte zu beraten und positive Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien zu schaffen. Dabei handelt es sich um ein Aufgabenfeld der öffentlichen Verantwortung für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen. Anhand der aktuellen fachlichen, rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen führt Graf eine umfassende Analyse sozialer Arbeit durch, um auf diese Weise die ethisch-normative Krise heutiger Kinder- und Jugendhilfe aufzuzeigen. Vor dem Hintergrund stetig zunehmender ethischer Konfliktfelder werden nicht nur Fehlentwicklungen und Desiderate beim Namen genannt, sondern unter Rückgriff auf einschlägige Konzeptionen aus theoretischer wie angewandter Ethik auch entsprechende Reformansätze entwickelt.
Autorenporträt
Dr. Klaus Graf, Ev. Theologe und Diplom-Sozialarbeiter, Geschäftsführer innerhalb der Ev. Axenfeld Gesellschaft Bonn, seit über 30 Jahren in der Kinder- und Jugendhilfe tätig und viele Jahre lang Vorsitzender des Ev. Fachverbandes für Erzieherische Hilfen in der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.
2014. 246 Seiten mit 5 Abb., kartoniert, 232mm x 155mm x 18mm
ISBN 978-3-17-024405-4