Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Gerontopsychiatrie multiprofessionell

Print
Ab 65,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Die Gerontopsychiatrie widmet sich der Prävention, Diagnostik und Therapie psychischer Störungen bei alten Menschen. Bei der im Alter besonders bedeutsamen Multidimensionalität psychischer Störungen wird die Patientenversorgung durch teilweise sehr unterschiedlich sozialisierte Berufsgruppen gewährleistet: Ärzte, Psychologen, Pflegekräfte, Therapeuten, Sozialarbeiter u.v.m. Deren Kompetenzen müssen in gut abgestimmter Teamarbeit zusammengeführt werden. Dies setzt eine gemeinsame Sprache und die Kenntnis der Konzepte der jeweils anderen Professionen voraus.
Unter dieser Zielsetzung gibt das Praxislehrbuch einen fundierten Überblick über die wichtigsten gerontopsychiatrischen Themenbereiche und Krankheitsbilder aus multiprofessioneller Perspektive. Es bietet so eine praxisorientierte, berufsgruppenübergreifende Grundlage für eine am Patientenwohl ausgerichtete multiprofessionelle Teamarbeit.
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Walter Hewer ist Psychiater, Internist und Geriater. Bis 2019 war er Chefarzt der Klinik für Gerontopsychiatrie am Klinikum Christophsbad in Göppingen, wo er weiterhin ärztlich tätig ist.
Prof. Dr. med. Vjera Holthoff-Detto ist Psychiaterin, Neurologin, klinische Geriaterin und Psychoanalytikerin. Sie ist Mitglied der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität Dresden und Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe, Berlin.
Simone Schmidt ist Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Qualitätsmanagerin in der Pflegedirektion des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit in Mannheim.
Prof. Dr. paed. Kathrin Seifert ist Professorin für Kunsttherapie an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg und als Kunsttherapeutin tätig am Uniklinikum Bonn, Klinik für Psychiatrie.
Ca. 350 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-041170-8