Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Gesellschaftliche Krisen und Proteste

Print
Ab 29,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Krisen prägen derzeit die öffentlichen Debatten, seien es gesellschaftliche Themen wie Klimawandel, Fluchtmigration oder die gegenwärtige Covid-19-Pandemie. Es gehört zu den grundlegenden Spielregeln und Funktionsmechanismen der Demokratie, durch Krisen ausgelöste Konflikte zu überwinden. Streit gilt dabei als produktiv für die Konfliktlösung, sofern dabei Dialog das zentrale Mittel der Wahl ist. Das Buch beschreibt verschiedene Krisen, die durch Einsatz unterschiedlicher Dialoge in tradierten Konfliktlagen oder neu aufflammenden Protesten einen Beitrag leisten, Eskalationen abzuschwächen, Konflikte zu entschärfen oder wenigstens zu moderieren. Darüber hinaus wird gezeigt, wie misslungene oder ausgebliebene Dialoge Konflikte anheizen können.
Autorenporträt
Dr. Helge Döring ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Krisen-Dialog-Zukunft" am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster.
Ca. 240 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-038504-7