Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Globale soziale Ungleichheit

Print
Ab 32,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Soziale Ungleichheit bildet eine der Hauptachsen soziologischer Gesellschaftsanalyse. Dabei wurde bis in jüngere Zeit vornehmlich die nationale Ebene berücksichtigt und die globale Perspektive vernachlässigt. Wie soziale Ungleichheit unter globaler Perspektive beschrieben werden kann, das zeigt dieses Lehrbuch. Lediglich Grundkenntnisse voraussetzend werden die wichtigsten theoretischen Beiträge vorgestellt und ein Einblick in die Berichterstattung globaler Ungleichheit gegeben. Dabei wird mit Bezug auf die von den Vereinten Nationen 2015 verabschiedeten Sustainable Development Goals exemplarisch auf Ungleichheitsdimensionen wie Armut, Ernährung und Hunger, Gesundheit, Bildung, Geschlecht und Einkommen eingegangen. Ins Blickfeld genommen werden auch Akteure wie überstaatliche Regierungsorganisationen und global agierende Nichtregierungsorganisationen sowie zivilgesellschaftliche und soziale Bewegungen.
Autorenporträt
Dr. Marion Möhle ist Professorin für Sozialpolitik, europäische und internationale Politik sowie Ethik an der Hochschule Esslingen.
Ca. 250 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-039222-9