Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern
Print
Ab 22,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Der Erfolg im juristisch geprägten Studium misst sich nicht am auswendig gelernten Wissen, sondern vielmehr an der Fertigkeit, strafrechtliche Sachverhalte in relativ kurzer Zeit zu lösen. Das Fallbuch soll den Studierenden dazu hinführen, wie man das abstrakte strafrechtlich Wissen am konkreten Fall anwendet und durch Bearbeitung eine gewisse Sicherheit in der Lösung von Klausuren bieten.
Die Fälle sind grundsätzlich relativ einfach gehalten und werden nicht durch eine Vielzahl von Einzelproblemen oder Meinungsstreitigkeiten erschwert. Die ersten Fälle decken die Fragen um den strafrechtlichen Aufbau wie auch gewisse Standardprobleme im Strafrecht ab. Die weiteren Fälle beschäftigten sich sodann mit bestimmten Themenbereichen wie z. B. Tötungs-, Eigentums-, Freiheits- und Aussagedelikte. Durch Bearbeitung der Fälle sollte man insgesamt einen Grundstock materiell-rechtlicher Fragestellungen und Klausurtechnik erlernt haben, sodass die Grundlagen für eine erfolgreiche Klausurbearbeitung gelegt sind.
Autorenporträt
Professor Dr. Florian Eder, LL.M. ist an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg und Strafverteidiger.
Ca. 130 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-038572-6