Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Grundlagen und Praxis der Soziotherapie

Print
Ab 21,99 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Unter Mitarbeit von Sybille Schreckling und Petra Godel-Ehrhardt

Soziotherapie soll gemäß § 37a SGB V schwer psychisch Kranken die Inanspruchnahme ärztlicher Leistungen ermöglichen. Sie soll durch Motivation und strukturiertes Training helfen, psychosoziale Defizite abzubauen und die Patienten in die Lage versetzen, die erforderliche Behandlung anzunehmen. Obwohl soziotherapeutische Maßnahmen seit 2002 zum Leistungskatalog der Krankenkassen gehören, besteht bei Psychiatern, Sozialtherapeuten, Psychiatriepflegekräften und gesetzlichen Betreuern ein großer Informationsbedarf. Die Autoren geben mit diesem Buch einen anschaulichen Einblick in Grundlagen und Anwendung der Soziotherapie.
Autorenporträt
Dr. med. Ralf-Michael Frieboes, als ehemaliger Leiter des Kompetenz-Centrums Psychiatrie/Psychotherapie der Gemeinschaft der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) an der Formulierung der Soziotherapie-Begutachtungsrichtlinien maßgeblich beteiligt, ist Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätspoliklinik des Inselspitals in Bern. Dr. med. Sybille Schreckling, stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes Deutscher Psychiater, führt eine eigene Praxis in Hürth. Petra Godel-Ehrhardt ist dort als Mitarbeiterin tätig.

2005. 2 Abb., 5 Tab., 8,7 MB
ISBN 978-3-17-027278-1
epub-Dateien sind, mit Ausnahme des Kindle-E-Book-Readers, für die meisten E-Book-Reader geeignet. Sie können mit einer entsprechenden Software auch auf einem PC gelesen werden.