Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern
Print
Ab 49,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Die lateinische Bibelübersetzung des Hieronymus (ca. 348-420), bekannt als Vulgata, ist der verbindliche lateinische Bibeltext in Theologie und Kirche. Rund um das Hieronymus-Jubiläum ist eine fünfbändige zweisprachige Ausgabe der Vulgata, erstmals komplett auf Deutsch, erschienen, neuere Hieronymus-Monographien sind gefolgt. Ein Vulgata-Verein und eine Internet-Zeitschrift "Vulgata in Dialogue" haben sich etabliert. Anlass genug, um die Übersetzungsprinzipien und Quellen des Hieronymus sowie die Geschichte der Rezeption genauer ins Auge zu fassen. WissenschafterInnen verschiedener relevanter Fachdisziplinen (Philologie, Kirchengeschichte, Exegese, Kunstgeschichte, Liturgiewissenschaft, Buchwissenschaft) gehen diesen Fragen in diesem Band nach.
Autorenporträt
Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. theol. Anneliese Felber lehrt Patrologie und Alte Kirchengeschichte am Institut für Ökumenische Theologie, Ostkirchliche Orthodoxie und Patrologie der Karl-Franzens-Universität, Graz.
Ca. 240 Seiten mit in Reprovorlage enthalten, Bilder 4c gegen Aufpreis (DKZ), kartoniert
ISBN 978-3-17-042468-5