Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Klinische Elektromyographie und Neurographie

Print
Ab 159,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Die verschiedenen elektromyographischen und -neurographischen Techniken gelten als Erweiterung der klinischen Untersuchung und sind nicht nur unverzichtbar in der alltäglichen Diagnostik peripherer Nervenläsionen und neuromuskulärer Erkrankungen, sondern bieten darüber hinaus wertvolle diagnostische Hinweise bei einigen zentralnervösen Erkrankungen und vegetativen Funktionsstörungen. Dieses Werk stellt seit über 35 Jahren das deutschsprachige Standardwerk der klinischen Elektromyographie dar, das alle relevanten Einsatzbereiche abdeckt. Für die nun 7. Auflage liegt es in gründlich überarbeiteter, aktualisierter und erweiterter Fassung vor. Neben einer neuen Gliederung kennzeichnet ein ausführlicher Videoatlas-Teil die Nachauflage. Wie auch in den Vorauflagen zeichnet das Werk sich durch die ebenso umfassende wie prägnante Darstellung aller klinisch relevanten Indikationen aus. Dabei wird nicht nur das gesamte Spektrum an neuromuskulären Erkrankungen abgedeckt (Nerven- und Plexusläsionen, Polyneuropathien, Motoneuronerkrankungen, Myopathien), sondern es werden auch wichtige Einsatzmöglichkeiten bei zentralnervösen Syndromen (Tremor, Dystonien, Blepharospasmus, Stiff-Person-Syndrom usw.) sowie die neurophysiologische Funktionsdiagnostik des autonomen Nervensystems und der anogenitalen Syndrome behandelt. Mit über 300 Abbildungen, zahlreichen Tabellen, über 60 Videobeispielen und einem vollständig überarbeiteten und erweiterten Normwerteteil lässt sich das Werk als fundiertes Lehrbuch, Nachschlagewerk und anschaulicher Atlas in der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie im klinischen Alltag ideal einsetzen.
Autorenporträt
Prof. em. Dr. med. Manfred Stöhr war bis 2004 Direktor der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie am Klinikum Augsburg. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Lehrbücher der neurophysiologischen Diagnostik.
Dr. med. Robert Pfister ist nach langjähriger Oberarzttätigkeit an der Klinik für Neurologie und klinische Elektrophysiologie am Klinikum Augsburg als Facharzt für Neurologie in eigener Praxis in Neusäß tätig.
Priv.-Doz. Dr. med. Peter Reilich M.A. ist als Facharzt für Neurologie in langjähriger Oberarztposition am Friedrich-Baur-Institut an der Neurologischen Klinik und Poliklinik, LMU Klinikum München, tätig.
7., erweiterte und überarbeitete Auflage, Ca. 400 Seiten mit ca. 300 Abb., ca. 60 Videos, gebunden
ISBN 978-3-17-035041-0