Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Konzepte und Methoden der Klinischen Psychiatrie

Print
Produktbeschreibung
Psychiatrie am Beginn des 21. Jahrhunderts ist ein Fach im Umbruch. Erst allmählich findet das Fach einen seinem Wissensstand entsprechenden Anschluss an die wissenschaftliche Medizin und erfährt eine ihm angemessene Reaktion in der Öffentlichkeit. Mit dem zunehmenden Wandel von der "Seelenheilkunde" zur klinischen Neurowissenschaft einerseits und von einer kustodialen zu einer therapeutischen Disziplin andererseits ist bei der allgemeinen Tendenz zur Subspezialisierung absehbar, dass sich die Psychiatrie mit dem Anspruch anderer Fächer und Disziplinen intensiv wird auseinandersetzen müssen. Dies ist nur sinnvoll möglich, wenn sich die Psychiatrie jenseits fachpolitischen Kalküls sowohl auf ihre Eigenheiten als auch darauf besinnt, wie und mit welchem Beitrag sie sich künftig in dem multidisziplinären Fächerkanon zwischen Neurowissenschaften, Sozial- und Geisteswissenschaften einerseits und klinischer Patientenversorgung andererseits schwerpunktmäßig ansiedeln will. Vor diesem Hintergrund ist die Reihe "Konzepte, Methoden und Praxis der Klinischen Psychiatrie" angesiedelt. Konzeptuelle Fragestellungen, empirische Grundlagen und der dem State of the art entsprechende Methodenkanon sowie deren konkreter Praxisbezug werden dargestellt. Die interdisziplinäre Stellung und integrative Kraft des Faches, seine Zukunftsperspektiven und künftigen Aufgaben in Klinik, Forschung und Praxis kommen jeweils themenbezogen zum Ausdruck. Störungsübergreifend und unter Rückbezug auf die Praxis werden Aspekte einer allgemeinen und speziellen Psychiatrie dargestellt.
Autorenporträt
Prof. Dr. Wolfgang Gaebel, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Düsseldorf. Prof. Dr. Falkai, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Ludwig-Maximilians-Universität München. Prof. Dr. Wulf Rössler, emeritierter Ordinarius für Klinische Psychiatrie, insbesondere Sozialpsychiatrie, an der Universität Zürich, lange Jahre Klinikdirektor und Vorsteher an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK).
Reihennummer 624

Weitere Titel aus der Reihe

Für Folgebezug Vertrieb kontaktieren