Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Praxiswissen Logopädie

Print
Produktbeschreibung
Wissenschaftliche Theorie und reale Praxis sind als Partner zu verstehen, die sich aufeinander abstimmen. Die Buchreihe "Praxiswissen Logopädie" möchte modellbasiertes Wissen kompakt darstellen und Leitplanken für begründetes Handeln anbieten. Die Wissensfülle ist inzwischen so groß, dass es Orientierung braucht. Das Ziel ist, theoriebasierte Modelle, Konzepte und Methoden zu benennen, in denen praktisches Handeln beheimatet ist, und Praxis so zu reflektieren, dass sie Einfluss auf die Theorie nimmt. Eine so gefestigte Professionalität der Logopädie kann sich sicher im interprofessionellen Raum bewegen, der heute in allen institutionellen Kontexten für Prävention, Therapie und Beratung gefragt ist.

Statt eines Kataloges der vielfältigen Optionen, die von Expertenseite kommentiert werden, trifft die Buchreihe "Praxiswissen Logopädie" Entscheidungen für einen gangbaren, guten, zeitgemäßen und zielführenden Weg für professionell tätige Sprachtherapeuten und Logopäden.

Das Verbindende der Einzelbände ist, den Menschen in seiner Lebenswirklichkeit mit seiner Historie und seinen aktuellen Anforderungen und Aktivitäten zu sehen.



Die Bücher sind für das Studium geeignet (Lehrende und Studierende), richten sich aber auch an routinierte Praktiker, die sich schnell auf den neuesten Wissensstand bringen wollen. Die Wissensvermittlung erfolgt kompakt (nicht breit wie im Lehrbuch) und kohärent (nicht additiv wie in einem Kompendium). Und schließlich sollen die Bücher der Reihe den Einstieg in Good Practice ermöglichen.
Autorenporträt
Professor Dr. Jürgen Steiner leitet den Bachelorstudiengang Logopädie an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich und lehrt mit den Schwerpunkten Diagnostik, Kindersprache und neurogene Sprachstörungen.
Reihennummer 1098