Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Psychiatrische Differenzialdiagnostik

Print
Ab 36,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Die Befunderhebung, das Erkennen und Benennen der Phänomene sowie die diagnostische Zuordnung bilden die Basis des klinischen Handelns in der Psychiatrie. Beim Einstieg in das Fach fällt es jedoch in der Regel erst einmal schwer, einen klaren Blick zu entwickeln, Unterscheidungen zu treffen und Diagnosen zu stellen. Das Buch vermittelt grundlegendes Wissen in verständlicher Form und gibt Anfängern wie auch erfahrenen Klinikern Hinweise zur Begrifflichkeit und zum diagnostischen Vorgehen. Dabei wird nicht nur auf häufige Diagnosen in der Akutpsychiatrie, sondern auch auf mögliche Fallstricke, schwierige Differenzialdiagnosen und therapeutische Implikationen eingegangen. Zahlreiche anschauliche Beispiele aus der Praxis stellen einen klinischen Bezug her.
Autorenporträt
PD Dr. med. Ulrich Seidl ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Geriatrie sowie Ärztliches Qualitätsmanagement und Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der SHG-Kliniken Sonnenberg in Saarbrücken. Er hat die Lehrbefugnis für das Fach Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Fakultät Heidelberg der Ruprecht-Karls-Universität, wo er regelmäßig Studierende unterrichtet. Darüber hinaus ist er in der Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen tätig.
2021. 178 Seiten mit 26 Tab., kartoniert, 240mm x 170mm x 9mm
ISBN 978-3-17-037559-8