Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Weshalb sie gehen

Print
Ab 49,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Der vorliegende Band untersucht die Anlässe und Motive derjenigen, die zwischen 2020 und 2022 aus den evangelischen Landeskirchen von Westfalen und in Württemberg ausgetreten sind. Dabei wird zum ersten Mal auch die Bedeutung des Zeitpunktes, zu dem die Kirche verlassen wird, auf einem für beide Regionen repräsentativen Sample berücksichtigt. Damit liefert der Band nicht nur Informationen zum aktuellen Austrittsgeschehen, sondern kann zeigen, wie dieses ins Zeitgeschehen eingebunden ist. Schließlich können anhand der Daten vier charakteristische Austrittsprofile herausgearbeitet werden. Damit trägt der Band nicht nur dazu bei, das aktuelle Austrittsgeschehen besser zu verstehen, sondern bietet auch einen verlässlichen Ausgangspunkt für Überlegungen, wie die Kirchen mit dem Austritt umgehen können.
Die Autoren
Ulrich Riegel ist Professor für Religionspädagogik am Seminar für Katholische Theologie der Philosophischen Fakultät an der Universität Siegen.
Peter Jacobebbinghaus ist Volkswirt und Sachbearbeiter für Statistik im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche von Westfalen.
Dr. Fabian Peters ist technischer Volkswirt und leitet das Haushaltsreferat und das Kompetenzzentrum Statistik und Datenanalyse der Württembergischen Landeskirche.
Hansjörg Federmann ist Pfarrer und Organisationspsychologe. Er ist im Landeskirchenamt der Ev. Kirche von Westfalen für Fundraising und Mitgliederbindung zuständig.
Kirchenrat Georg Ottmar ist in der Württembergischen Landeskirche u. a. zuständig für den Verständigungsprozess "Kirche, Gemeinde und Pfarrdienst neu denken".
2023. 241 Seiten mit 78 Abb., 13 Tab., kartoniert, 232mm x 154mm x 11mm
ISBN 978-3-17-044704-2