Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern
Print
Ab 35,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Die Komorbidität von affektiven Störungen und Sucht stellt eine besondere Herausforderung dar. Dieses Buch fokussiert auf Alkoholkonsumstörungen und Depressionen oder bipolare Störungen und beschreibt den Verlauf und das klinische Bild, die Diagnostik und Prognose sowie Ätiologiemodelle dieser komplexen Komorbiditätsform. Im Zentrum steht die pharmakologische und psychotherapeutische Behandlung, fundiert durch störungsspezifische Leitlinien und ein strukturiertes integriertes Behandlungsprogramm. Arbeitsmaterialien zum Download können flexibel in unterschiedlichen Therapiesettings eingesetzt werden.
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Ulrich W. Preuss, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, RKH Kliniken Ludwigsburg. <br />
Prof. Dr. phil. Franz Moggi, Chefpsychologe und Leiter des Klinisch Psychologischen Dienstes und der Suchtforschung an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bern.
Ca. 180 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-040684-1