Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Die Bedeutung von Theorien Sozialer Arbeit für die Praxis

Print
Ab 32,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Soziale Arbeit ist Wissenschaft und Handlungspraxis. Grundlagen Sozialer Arbeit sind Theorien wie die Lebensweltorientierung (Thiersch), die Lebensbewältigung (Böhnisch), die prozessual-systemische Theorie (Staub-Bernasconi) u.a. Jedoch bleiben Theorien Sozialer Arbeit für viele Studierende und Fachkräfte sehr abstrakt und "praxisfern". In diesem Buch werden die zentralen Theorien und Querschnittsthemen am Beispiel eines konkreten Falls dargestellt. So werden die unterschiedlichen sozialarbeitswissenschaftlichen Zugänge deutlich. Über diesen Theorie-Praxis-Transfer können Studierende und Fachkräfte einen Praxisfall durch unterschiedliche "Theorie-Türen" betreten und erkennen, was die jeweilige Theorie für die Analyse und das methodische Vorgehen leisten kann.
Autorenporträt
Dr. Michael Domes ist Professor für Theorien und Handlungslehre in der Sozialen Arbeit an der TH Nürnberg Georg Simon Ohm. Dr. Juliane Sagebiel war Professorin für Sozialarbeitswissenschaft und Machttheorien an der Hochschule München.
Ca. 240 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-041900-1

Newsletter

So verpassen Sie keine Neuerscheinung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen