Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Ideengeschichte der Psychotherapieverfahren

Print
Ab 49,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Die Psychotherapie hat eine lange historische Entwicklung mit einem reichhaltigen Arsenal an theoretischen Konzepten, bewährten Interventionen und klinischer und wissenschaftlicher Evidenz. Es findet auch eine stetige Weiterentwicklung und Differenzierung statt. Dabei können Entwicklungskontexte und solides Wissen gelegentlich auch in Vergessenheit geraten oder unter neuem Namen "neu entdeckt" werden, was erschwert, ein übergreifendes "Kernwissen" bezüglich Psychotherapie zu verfestigen. Mit diesem Buch soll der aktuelle Stand der Theorieentwicklung und Praxis mit Blick auf die vier psychotherapeutischen Hauptverfahren im Kontext ihrer Entwicklungsgeschichte dargestellt werden, was auch einer gelegentlichen "Geschichtsvergessenheit" entgegenwirken kann. Das vorliegende Buch ist aber kein Geschichtsbuch, sondern ein aktuelles Lehrbuch, das einen verfahrens- und schulenübergreifenden Überblick über die Grundlagen der Psychotherapie gibt.
Autorenporträt
Prof. Dr. phil. Bernhard Strauß, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Direktor des Instituts für Psychosoziale Medizin und Psychotherapie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Mark Galliker, Prof. Dr. phil. em. Institut für Psychologie der Universität Bern, Gesprächspsychotherapeut pca.acp/FSP
Prof. em. Dr. med. Michael Linden, Dipl.-Psych., Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychologischer Psychotherapeut, Leiter der Forschungsgruppe Psychosomatische Rehabilitation an der Charité Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. rer.soc. Jochen Schweitzer, Dipl.-Psych., Außerplanmäßiger Professor am Institut für Medizinische Psychologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, stellvertretender Institutsleiter, Leiter der Sektion Medizinische Organisationspsychologie.
2021. 393 Seiten mit 13 Abb., 6 Tab, gebunden, 245mm x 175mm x 23mm
ISBN 978-3-17-035146-2