Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Medien und Journalismus

Print
Ab 20,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Die öffentliche Meinung ist für jede Demokratie von essentieller Bedeutung, wodurch die Medien zu Recht als "Vierte Gewalt" im Staat bezeichnet werden. Vor diesem Hintergrund ist es für den politisch verantwortlichen Bürger wichtig zu wissen, wie Medien funktionieren und arbeiten. Tanjev Schultz beschreibt gut verständlich, knapp und übersichtlich die Rolle der Medien in der Demokratie. Er thematisiert die Spannung zwischen Norm und Wirklichkeit, zwischen Erwartungen an die Medien und der Realität. Er führt die gängigen Positionen der Medienkritik auf und skizziert die Befunde aus der Medienforschung. Der Medienwandel, vor allem durch die Digitalisierung und die Popularität von Social-Media-Plattformen, sowie aktuelle Kontroversen und Phänomene wie "Fake News" oder "Lügenpresse"-Vorwürfe werden ebenfalls behandelt.
Autorenporträt
Prof. Dr. Tanjev Schultz lehrt Journalismus an der Universität Mainz.
2021. 143 Seiten mit 12 Abb., 3 Tab., kartoniert, 204mm x 141mm x 7mm
ISBN 978-3-17-037737-0