Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern
Produktbeschreibung
Die deutsche Wirtschaft wird momentan von zwei "Megathemen" beherrscht, von der Digitalisierung und von der Entwicklung hin zur Industrie 4.0. Von der eigentlichen Güterproduktion bis in das Dienstleistungsgewerbe, von der Automobilindustrie über die Textil- bis hin zur Versicherungswirtschaft - alles wird digitalisiert, personalisiert und vernetzt. Branchengrenzen und klassische Geschäftsmodelle verlieren an Bedeutung. Diese Entwicklung ist Herausforderung, Chance und Risiko zugleich. Um auf den Weltmärkten weiterhin eine Vorreiterrolle einzunehmen, ist eine Verzahnung von Wissenschaft, Theorie und Praxis in Aus- und Weiterbildung unerlässlich. Die geplante Reihe stellt dafür gut aufbereitete, aktuelle Fachliteratur zur Verfügung, die ebenso als Grundlage einschlägiger Lehrveranstaltungen als auch zum Selbststudium geeignet sein sollte. Die Reihe wird folgende Einzelthemen behandeln: - Industrie 4.0: Grundlagen - Teilbereiche - Perspektiven - Big Data: Datenmanagement als analytischer Schlüssel des Produktionsmanagements - Smart Factory: Die digitale, energiesparende und emissionsfreie Fabrik - Smarte Arbeit: Menschen - Macht - Maschinen - Produktionssicherheit: Datensicherheit, Schutz vor Spionage und Sabotage - Marktchancen 4.0: Erkennen, entwickeln und umsetzen innovative Geschäftsmodelle
Autorenporträt
Prof. Dr. Marion Steven ist Inhaberin des Lehrstuhls für Produktion an der Ruhr-Universität Bochum.
ISBN XLT93

Bisher in der Reihe erschienen

Für Folgebezug Vertrieb kontaktieren