Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern
Print
Ab 68,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Oswald Spengler gilt als einer der Begründer der komparatistischen Geschichtsbetrachtung, und doch wird er in der modernen Forschung oft verkürzt auf das Schlagwort vom "Untergang des Abendlandes" reduziert und ausschließlich im Licht der politischen Entwicklungen der Weimarer Republik gedeutet. David Engels versucht seit Jahren, Spengler umfassender zu beleuchten, sei es als Historiker und Inspirationsquelle der abendländischen Kulturgeschichte oder sei es als Prognostiker, dessen Analysen und Befürchtungen uns auch heute noch viel zu sagen haben. Der vorliegende Band bietet eine überarbeitete Auswahl aus Engels' bisherigen Arbeiten zu Spengler, welche ein vielfältiges und geschlossenes Bild von Werk, Deutung und Rezeption des großen Kulturmorphologen liefern.
Autorenporträt
Prof. Dr. David Engels ist Inhaber des Lehrstuhls für Römische Geschichte an der Universität Brüssel (ULB) und forscht für das Instytut Zachodni in Posen.
2021. 489 Seiten mit 10 Abb., kartoniert, 232mm x 155mm x 21mm
ISBN 978-3-17-037494-2