Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Postpartale psychische Störungen

Print
Ab 39,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Die Anpassungsleistungen sind für psychisch kranke Mütter besonders hoch. Neben der Bewältigung ihrer Erkrankung (z.B. Depression, Angst, Psychose) sind sie gefordert, in die Mutterrolle hineinzuwachsen und im täglichen Kontakt mit ihrem Baby mütterliche Feinfühligkeit zu entwickeln. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse dieser Frauen werden Mutterschaftsthemen (Rollenkonflikte, Stressbewältigung, Krisenmanagement) mit verhaltenstherapeutischen Techniken vermittelt. Als innovativer Schwerpunkt sind Elemente einer kommunikationsorientierten Eltern-Säuglings-Psychotherapie integriert. Für Therapeuten stehen eine Einführung in entwicklungspsychologische Grundlagen, Arbeitsmaterialien und Videographien von Mutter-Kind-Interaktionen für die Therapiestunden zum Download bereit. In der 2. Auflage ist das überarbeitete Therapiekonzept um achtsamkeitsbasierte Übungen sowie Konzepte der Körperorganisation sowie der Mentalisierung erweitert.
Die Autoren
Dr. (H) Susanne Wortmann-Fleischer, niedergelassene Fachärztin für Psychiatrie/Psychotherapie. George Downing, Ph.D., Klinischer Psychologe, Universität Paris VIII. Dr. med. Christiane Hornstein, Ärztin für Psychiatrie, Leiterin des Zentrums für peripartale Therapie am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden.
2., überarbeitete und erweiterte Auflage
2016. 114 Seiten mit 18 Abb., 2 Tab., kartoniert, 232mm x 155mm x 6mm
ISBN 978-3-17-030212-9