Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Soziale Arbeit in der Gesellschaft

Print
Produktbeschreibung
Unsere Gesellschaft wird immer mehr von inneren Spannungen geprägt: Armut, eingeschränkte Teilhabe, soziale Ungleichheit oder auch Rassismus und Gewalt sind nur einige Themen, die immer wieder hitzig diskutiert werden. In diesem Debattenklima ist es schwierig zu einer faktenbasierten Bewertung dieser Problemlagen zu kommen, die einer sorgfältigen und nachprüfbaren theoretischen Begründung nicht entbehren. Gerade Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sind auf solche wissenschaftlichen Analysen angewiesen - schließlich sind sie es, die täglich in ihrer Arbeitspraxis mit diesen Problemen und Debatten konfrontiert werden.



Solche Analysen bietet die neue Reihe "Soziale Arbeit in der Gesellschaft". In klarer, verständlicher Sprache beantworten die einzelnen Bände für die Soziale Arbeit grundlegende Fragen: Welche Bedeutung haben die Problemlagen für die Gesellschaft und welche Herausforderungen sind damit für die Soziale Arbeit verbunden? In welchen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit spielen sie eine Rolle? Welche Kompetenzen benötigen Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter und wie können sie diese entwickeln? Und: Wie kann die Soziale Arbeit unterstützen, welche gesellschaftlichen Ziele verfolgt sie dabei und welche Handlungsansätze haben sich dafür bewährt oder müssen noch erarbeitet werden?



Die einzelnen Bände basieren auf einem breiten sozialwissenschaftlichen Fundament. So tragen sie dazu bei, Studierende und Fachkräfte der Sozialen Arbeit zu einer kritischen Auseinandersetzung mit aktuellen sozialen Problemen anzuregen - und das immer vor dem Hintergrund einschlägiger Handlungsfelder und Arbeitsansätze der Sozialen Arbeit einschließlich der grundlegenden professionellen Haltung.
Reihennummer 1131