Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern
Print
Ab 29,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Der Liberalismus als einflussreichste Denkrichtung der politischen Philosophie hat auch die Ökonomie geprägt. Der wirtschaftliche Liberalismus ist bis heute wirkungsmächtig und hat freiheitliche Wirtschaftsordnungen wie die Soziale Marktwirtschaft konstituiert. In aktuellen Debatten wird der Begriff jedoch häufig undifferenziert und sogar diffamierend gebraucht. In diesem prägnanten Band werden die Grundzüge wirtschaftsliberalen Denkens von John Locke über Adam Smith und die Klassiker der Nationalökonomie bis hin zur Freiburger und Chicagoer Schule herausgearbeitet. Besonders wird dabei auf den häufig falsch dargestellten Neoliberalismus und die Kernelemente modernen wirtschaftsliberalen Denkens eingegangen.
Autorenporträt
Prof. Dr. Thorsten Krings lehrt an der DHBW Heilbronn in den Bereichen Personalführung und Organisation.
Ca. 200 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-037812-4