Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern
Print
Ab 39,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Dieses Standardwerk führt Marketing-Praktiker, Verbraucherschützerinnen und BWL-Studierende wissenschaftlich und anschaulich in das Wissen über das Konsumentenverhalten ein. Die neue Auflage bleibt beim bewährten Trommsdorff-Konzept, wonach Zustände und Prozesse das Verhalten erklären. Die Zustände der Konsumentinnen zu kennen (Aktiviertheit, Emotionen, Motive, Einstellungen, Werte, Lebensstile), befähigt Marketing zum gezielten Anpassen an und Segmentieren von Zielgruppen. Die Prozesse zu verstehen (Wahrnehmen, Lernen, Speichern und Entscheiden), hilft der Marketing-Praxis, angemessen zu kommunizieren und Konsumenten zu beeinflussen. Beides ermöglicht auch Zielpersonen und Verbraucherschützerinnen, sich vor ungewollter bzw. unethischer Beeinflussung zu schützen. Das bedeutsame Nachkaufverhalten wird in einem eigenen Kapitel thematisiert, wobei auch nutzloser und gesellschaftlich problematischer Konsum beleuchtet wird. Zeitgemäße Methoden der Marketing- und Verhaltensforschung werden kapitelweise vorgestellt. Mit vielen aktualisierten Beispielen werden die verhaltenswissenschaftlichen Grundlagen praxisnah illustriert.
Autorenporträt
Prof. Dr. Dirk-Mario Boltz lehrt und forscht über Marketing und Kommunikation an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Prof. em. Dr. Volker Trommsdorff gilt mit Werner Kroeber-Riel als Pionier der verhaltenswissenschaftlichen Marketingforschung. Von 1978 bis 2012 war er Inhaber des Lehrstuhls für Marketing der Technischen Universität Berlin.
9., überarbeitete Auflage, Ca. 360 Seiten mit ca. 130 Abb., kartoniert
ISBN 978-3-17-037788-2